Homepage Solidarnosch

Startseite

Leitmodelle

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Spenden

Wir freuen uns über eine finanzielle Unterstützung der Aktivitäten der Bürgerinitiative "aufRECHT:FREIdenken Mittelbaden" auch als Anerkennung des jetzt viele Jahre andauernden Einsatzes für das Gemeinwohl, das heißt auch für menschliches Mit- und Füreinander.  

Wir fordern auf der Basis konservativer Grundwerte und der Grundrechte ein Leben ein, das uns als freie Menschen zusteht, namentlich unabhängig und selbstbestimmt! Angesichts der Etablierung neuartiger Technologien (Drahtlose Digitalisierung der gesamten Lebenswelt, Biomedizin, Impfstoffe), wo Internet der Dinge und dem Internet der Körper miteinander verschmelzen sollen (biodigitale Konvergenz) setzen wir uns ein für eine Reduzierung struktureller Abhängigkeiten und insgesamt für eine Gewährleistung und den Erhalt des menschlichen freien Willens. Unseren freien Willen sehen wir in großer Gefahr.

Bei uns herrscht Übereinstimmung darüber, dass eine Welt mit fundamentalen und sich gegenseitig verstärkenden endlosen Krisensituationen aus nur noch möglich ist, mit einer substantiellen Änderung der ökonomischer und politischer Rahmenbedingungen.  Denn die politischen Rahmenbedingungen beeinflussen maßgeblich unseren Lebensalltag, jeden Tag. Rahmenbedingungen schaffen einen Anreiz (fördern oder bremsen), je nachdem wie sie gestaltet sind,  das "Gute" oder auch das "Asoziale", Narzisstische, das "Böse" im Menschen, in Wirtschaft und Politik. Die Rahmenbedingungen bestimmen maßgeblich unser Verhalten, unser Denken, Fühlen und auch unsere Perspektiven. Es geht mittlerweile um die vielen fundamentalen ungelösten Probleme der Gegenwart, die sich in vielfältiger Form immer deutlicher zeigen und die dauerhaft mitten hinein in unseren Lebensalltag hineinwirken.

Sie unterstützen damit auch kollektives Engagement. Wir motivieren Mitmenschen, sich auch im politischen Bereich zu engagieren, "Gesicht zu zeigen" und Verantwortung für das politische Geschehen um uns herum zu übernehmen, anderen Mut zu machen, genau dies zu tun. Unsere Aktivitäten umfassen die Durchführung von Kundgebungen, Infoständen, Vorträgen, Filmdarbietungen und die Vernetzung mit anderen Akteuren, die sich für eine gedeihliche Zukunft einsetzen. Ziel ist ein naturverbundenes und weitgehend autarkes Leben. Deshalb  haben wir uns Helfergemeinschaften angeschlossen, in denen wir durch gegenseitige, tätige Hilfe wieder Vertrauen  zurückfinden, indem wir uns gegenseitig die Aufrechterhaltung der Grundversorgung gewährleisten und somit in der Gemeinschaft für uns selbst eine ausgeprägte Unabhängigkeit erreichen. Das ist gelebte,selbstbestimmte Praxis. das Miteinander leben und füreinander da sein”. Wir befähigen uns selbst und andere zu eigenverantwortlichen Menschen,

Ihre Spende wird ausschließlich für den Aufwand verwendet, der diesen politischen Zielen dient, bsp. zur Deckung für Fahrtkosten, Kosten für Flyer, Publikationen, Gebühren, Raummieten.

Für meine Arbeit müssen Sie keine Zwangsgebühren zahlen, und auch nicht mit Ihren Steuergeldern aufkommen, etwa über Regierungs-Reklameanzeigen. Hinter meiner Seite steht auch kein spendabler Milliardär. Mein  „Arbeitgeber“ sind unsere Unterstützer. Sie sind herzlich eingeladen, unsere Bürgerinitiative und mit ihr engagierten Menschen s, dann mit Ihrem  persönlichen Einsatz zu unterstützen, denn wir wollen unabhängig bleiben.

Spar- u. Kreditbank Bühlertal
IBAN: DE93 6626 1092 0000 0578 51

BIC: GENODE61BHT
Verwendungszweck: "Gemeinwohl-Demokratie"

Herzlichen Dank

Eduard  Meßmer

 Eduard Meßmer

 Magister Artium (M.A.)
 Politik- u. Rechtswissenschaften

 Diplom-Verwaltungswirt-Polizei (FH)

 Kriminalhauptkommissar i.R. 

   Mitgliedschaften
 
 Mehr Demokratie e.V.
 (ehem. Mitglied im Landesvorstand  Baden-Württemberg)
.
 Gemeinwohl-Ökonom
ie e.V.

.Ortenau-Netzwerk e.V. (Bildung von Helfergemeinschaften ("Hilfe zur Selbsthilfe" - Notfallversorgung)

 Sonstiges.
.

.Initiator eines Förderkreises "Attention-5G" zur Gründung der Europäischen Bürgerinitiative, heute im Namen: "Stop (((5G))) Stay Connected but Protected", ab März 2021 mit einer europaweiten Unterschriftenaktion aktiv.

 
Veranstaltung und Organisation von wöchentlichen Kundgebungen in Bühl/Baden (Mai bis - (Mai bis November 2020) und in Baden-Baden (ab Dezember 2020) u.a. unter dem Motto : "Wege zur Freiheit, Frieden und sozialer Sicherheit "

Adresse:  Postraße 2, 77830 Bühlertal
Telefon:
 ++49 (0) 7223-9919707
eMail:  info [ at ] solidarnosch.de
Telegram:  

 Solidarnosch: https://t.me/solidarnosch

 Attention 5G: https://t.me/attent_5G

 Freiheitskundgebungen Baden-Baden: https;//t.me/DemoBaden_Baden